Archiv nach Kategorien: Yoki van Hamsterdamm

Yoki 14.08.2013

IMG_1724 Yoki ist nun im Regenbogenland…

Yoki bekommt Besuch

Heute kommt Yokis Vorbesitzerin zu uns auf Besuch ;) Nachdem Maurice uns ja leider vor Kurzem verlassen hat, durfte Yoki natürlich in seinen 2,4m langen Eigenbau ziehen. Dort ist der kleine Mann schon ein wenig verwildert: Kein Bettelt um Aufmerksamkeit oder Leckerchen mehr. Ich seh ihn kaum noch, die Spuren im Gehege verraten allerdings, dass er massig unterwegs ist ;) Es dürfte ihm also gefallen, und auch wenn ich die Art und Weise, wie er zu dieser Freude kam, mir nicht gewunschen hätte, freu ich mich, dass er nach so langer Behandlungszeit nun ein ausgiebiges Hamsterleben genießen kann…

Die Sache mit der Bauchdrüse

Zwerghamster besitzen eine Bauchdrüse, die wie der Name schon verrät, am Bauch liegt und ihnen zum Markieren ihres Territoriums, aber auch Futter und Co. dient. Ab und zu kann diese verstopfen, wie es bei uns schon mal bei Aurora , Philippe und Rémi geschehen ist, dann muss der Mensch bei der Reinigung helfen. Wenn dies nicht geschieht, kann sich die Bauchdrüse ob dieser Umfangvermehrung schon mal entzünden. Wenn dies aber auch nicht entdeckt wird, weil Hamster eben Fluchttiere sind und besonders Robos sich und im speziellen ihren Bauch nur seltenst freiwillig zeigen, kann die Entzündung ausarten. Das ist bei Yoki geschehen. An seinem Einzugtag Ende April fiel uns sein etwas humpelnder Gang auf, also haben wir ihn umgedreht und das dabei entdeckt: Er hat sich sein Geschwür bereits blutig gebissen, die Stelle war ca. 2€ groß und bereits zum Teil nekrotisch.

IMG_1743

Also schnell zum Tierarzt, der behandelte ihn und wir mussten die nächsten Tage die Kruste mehrmals täglich aufweichen und langsam loslösen. Das war eine ziemlich eklige und blutige Angelegenheit, aber Yoki hat alles ganz brav über sich ergehen lassen. So sah es dann unter der Kruste aus.

IMG_1746

Danach galt es, dieses Geschwür in Griff zu bekommen, vor allem den entzündeten Teil, was leider nicht so einfach war, immerhin schien sein ganzer kleiner Körper bereits darunter zu leiden. Nach geschlagenen 2 Monaten sah die Veränderung dann so aus und wir konnten endlich eine operative Entfernung der Bauchdrüse in Angriff nehmen.

IMG_2830

Am 3.7. wurde ihm also die Bauchdrüse in einer OP entfernt und er war bereits munter und fidel, als wir ihn wieder zu uns holten. Im Moment sieht er so aus.

IMG_2848

Dass 7 Nähte in den kleinen Robo passen , hätte ich selbst nicht geglaubt, aber es passt alles ;) Ich freu mich schon, wenn er endlich seinen Leidensweg hinter sich lassen kann und endlich wieder nur Hamster sein kann ;)

 

 

Yoki van Hamsterdamm

Zwar ist er schon seit einigen Wochen bei uns, allerdings war er bisher nur “zu Besuch” ;) Verschiedene Umstände haben nun aber dazu geführt, dass der kleine Yoki bei uns bleiben wird ;) Und so wurde er natürlich zu einem waschechten van Hamsterdamm ;) Umbenannt haben wir ihn dann aber doch nicht, denn nach einigen Wochen Yoki, haben wir uns schon so an den Namen gewöhnt, daher wird er, wie damals Gaia keinen Disneynamen bekommen ;)

IMG_1724