Archiv nach Kategorien: Mo van Hamsterdamm

Mo van Hamsterdamm 29.04.2010

Mo002Mo van Hamsterdamm ist nun im Regenbogenland zu finden…

Mos Tag 5 mit Cerebrum Compositum A.

Seit 5 Tagen bekommt Mo nun sein Cerebrum ompositum A. Da es keinerlei Dosierungshinweise für einen 19g Hamster gibt, bekommt er tgl 2 Kügelchen in sein Trinwasser. Vielleicht bilde ichs mir ein, weil ich mir was erhoffe, aber ich finde, er ist in den letzten 2,3 Tagen etwas ruhiger geworden. Das würde ja dazu passen, da das Cushing syndrom auch mit Hyperaktivität einhergeht und das könnte ja eventuell bedeuten, dass es hilft? Aber wahrscheinlich bilde ichs mir nur ein ;)

Aber unabhängig davon (und das bilde ich mir nicht ein ;) das kann man recht gut auf den Foto erkennen) bekomt er am unteren Kranz seines Haarausfalls in den letzten 2 Wochen wieder ein paar neue Häärchen. Hoffentlich wachsen die brav und fallen ned wieder aus ;)

Mo060

“Cerebrum compositum A” für Mo

Ich habs ja schon hier angekündigt: da wir in den letzten Monaten so unglaublich tolle Erfolge mit Homöopatie bei unseren Tiere erreichen konnten (auch wenn wir nach wie vor ziemlich skeptisch sind ;) ) haben wir uns in unterstützende Mittel bei Mo´s Cushing syndrom eingelesen. Wirklich gegen die Symptome scheint es keines zu geben, das man einem Hamster verabreichen kann. Aber von Wala gibt es das “Cerebrum compositum A”, das wohl beim Cushing unterstützend wirken kann. Heut hab ichs bekommen, ab morgen schummel ichs Mo unter sein Trinkwasser. ;)  Ich werde dann natürlich berichten, ob sich was bei dem süßen kleinen Fratz verändert und wenn ja, inwiefern.

Mo beim Buddeln

Da ist er grad am Abtauchen

Mo057

und schon ist er weg

Mo058

 

und schwupps ist er wieder da

Mo059

Da soll noch mal jemand sagen, Roborowski Zwerghamster buddlen nicht ;)

Mo hat eine Backentaschenentzündung

Aufgrund seines geschwächten Immunsystems wegen der ständigen Cortisolbombe in seinem Körper (Cushing Syndrom) kann er nicht mehr entsprechend auf Entzündungen reagieren. Vorgestern nacht haben wir das hier entdeckt:

Mo055

 

Mo054

 

 

 

 

 

 

 

Ich war mit den Nerven ziemlich am Ende, wiedermal hat Yvi mich auf den Boden geholt und ist mit mir sachlich die Symptome, eventuelle Erkrankungen und mögliche Behandlungen durchgegangen und das von 23 Uhr bis 1 Uhr nachts! Gleich am nächsten Tag hat Moni mich dann abgeholt und in die Tierklinik gefahren, wo sie mich während der Wartezeit super beruhigt hat ;) Auch als mir die Beine zu Pudding wurden, wie wir erfuhren, dass wir ihn noch nicht einschläfern müssen, und ich vor Freude nur noch zitterte und lachte hielt sie mich fest… Moni und Yvi ich bin euch so dankbar, ihr habt mir über diese schweren Stunden so super hinweggeholfen, wie man sich das nur vorstellen kann…

Mo hat sich wahrscheinlich in der Backentasche verletzt. Der Tierarzt tippt auf eine Entzündung, die wegen der Immunsuppression so ausgeartet ist. Im Moment wird er mit Antibiotika behandelt, sollte sich in den nächsten 4 Tagen nichts tun, wird die Schwellung punktiert, um das Gewebe zu analysieren. Aber wir haben große Hoffnung, dass alles bald schin wieder gut wird… Mo ist ja immerhin mein kleiner kämpfende Löwe *rrrroooooooaaaarrrrr* ;)

Mo hat das Cushing Syndrom

Die Anzeichen waren ja schon da und es haben viele Vermutungen im Raum geschwebt, doch neulich abend hat Yvi sich stundenlang in die verschiedensten wissenschaftlichen Medizinbücher, zum Großteil in englischer Sprache ;) , eingelesen und fand eine Krankheit, auf die alle Symptome passen. Bestätigt wurde mir das dann später auch noch durch die Kleintierklinik Breitensee, die mich schon in einigen heiklen Dingen richtig beraten haben: Mo leidet an Hyperadrenokortizismus, auch Cushing synrom genannt. Eine weitere spezifische Klassifizierung ist leider nicht möglich, da es dafür einige Bluttests bedarf, was einen tödlichen Blutverlust für Mo bedeuten würde… Blöd halt, dass er mitlerweile unter 20g wiegt ;) Eine Behandlung, wie bei Hunden und Katzen (u.A. Cortison) ist aufgrund der extremen Potentierung kaum möglich und in Mos Fall wäre es dem behandelnden Arzt auch zu gefährlich, dafür ist Mo schon zu alt bzw. altersgeschwächt. In dem Fall werden wir uns wohl wieder an die Homöopatie wenden, die hat uns ja auch schon einige Male geholfen.

Mo056

Wenn Mo Auslauf will…

… kann er seeeeehr fordernd sein ;) Normalerweise spring ich sofort auf um den Süßen seinen Wunsch zu erfüllen, dabei vergess ich jedesmal, dass ich das mal auf Foto bannen wollte. Endlich hab ich mal dran gedacht und wieder Bettel-fotos schießen können ;)

Mo050

 

Mo051

 

Mo052

 

Mo053

Neue Pics von Mo

Mein kleiner Wuschel hat nur mehr 21g, ja bei einem so niedrigem Gewicht messe ich ihn öfters, als die anderen ;) Sein Fell wirkt in letzter Zeit fluffiger, der Haarausfall ist scheinbar gestoppt. Und da er nach wie vor seinen Auslauf und seine täglichen Leckerchen fordert, verschone ich ihn immer noch vor vor einem persönlichen Tierarztbesuch und halte nur telefonisch mit den Fachleuten Kontakt ;)

Mo048

 

Mo049

Mo wird immer kahler

Es heißt ja, Männer mit besonders viel Testosteron bekämen leichter eine Halbglatze. Wenn das wirklich stimmen sollte, dann wäre es doch eine super Erklärung für Mo´s schleichenden Haarausfall ;) Tagtäglich erwarte ich einen kleinen Nacktmull, im Moment sieht er aber eher wie ein Löwe aus, mit einer ganz plüschigen Mähne ;) Aber solang er herum wuselt, Leckerchen und Auslauf verlang und keinerlei störende Symptome hat, werden wir ihn von erneuten Tierarztbesuchen verschonen.

Mo042

 

Mo043

 

Mo044

21g Leckerlie für 26g Hamster

Mo hat sich über den riesigen Leckerchenhaufen ganz besonders “riesig” gefreut ;) Vorallem die Flachskügelchen waren gleich in der ersten Minute verputzt ;)

Mo037

 

Mo038

 

Mo039

 

Mo040

 

Mo041

wieder zugenommen

Mo hat endlich mal wieder 2 kleine Grämmchen zugenommen, jetzt sind wir auf stolzen 25g ;)

Mo034

 

Mo035

 

Mo036

Ein Video von Mo im Wobust Wheel

 

Wir haben schon oft versucht, unseren kleinen Größenwahnsinnigen auf Video zu bannen, wenn er im 30cm Laufrad seine Runden dreht, endlich ist es uns gelungen:

Mo und der Mais

Wenn man so klein ist wie Mo, kann selbst das Fressen von einem Minimais ein Kampf sein ;)

Mo029

Mo030

 

Mo031

Mo032

Mo und sein Riesengeschenk

Am Sonntag haben wir von einer Freundin getrocknete Mehlwürmer geschenkt bekommen, Mo wird sich freun :) An denen kann er sein Leben lang futtern ;)

057

mein süßer Puschel

Er ist sooo knuffig, bin ganz verzaubert von ihm ;)

Wer hätte gedacht, dass mir mal 27g so ans Herz wachsen könnten ;)

Mo028