Archiv nach Schlagworten: D-Day

Endlich wieder D-Day

 

… und endlich mal wieder ein perfekter D-Day ;) Die letzten Male waren ja immer krankheitsbedingt eingeschränkt. Und auch dieses Mal drohte ins Wasser zu kippen, denn eigentlich war er genau am Dienstag nach Izzys Not-OP geplant. Wir verschoben es um eine Woche und hatten den perfekten Tag schlecht hin ;) Das Essen war perfekt ( Fish & Chips “Toads Hall”, Burger “Au Chalet de la Marionette” und Flugzeufrühstück “Fly Nicky”), wir spielten Disneyland Adventures mit der X-Box Kinect, hatten Spaß mit den Ninchen und Mietzen und den Beautyteil deckten Nagellackmuster und das neue Bambi-parfüm ab ;)

Endlich mal wieder D-Day

Unser letzter D-Day war ja im Sommer und leider so überhapt gar nicht toll. Daher haben wir diesen hier natürlich schwerst herbeigesehnt und kurz vor Weihnachten das komplette Disneyland-Weihnachts-programm herausgekramt ;) Kekse backen und verzieren, Disneyquiz spielen, Jause im Auberge de Cendrillon, Frühstück im Castle Club, Weihnachtliches Dekorieren, und als neues Highlight haben wir jetzt das Spiel “Disneyland Adventures” für XBox 360 Kinect, das ein richtiges Umherspazieren im Disneyland ermöglicht, ganz ohne Kontroller, dafür mit Fotoalbum und Autogrammbüchern und natürlich vielen Challanges und nicht zu vergessen, die teilweise echt schweißtreibenden Spielen ;) Es war auf jeden Fall ein wirklich toller D-Day ;)

Worst D-Day ever

So lang haben wir darauf gewartet und ihn herebei gesehnt: Den D-Day.
Doch leider stand er unter einem schlechten Stern, ich hatte Rückenschmerzen und war verkühlt, meine Schwester hats verkühlungstechnisch noch viel schlimmer erwischt. Irgendwie wollte trotz des Menüs keine Stimmung aufkommen und uns tat einfach alles weh. Doch dann rief eine disneyinteressierte Freundin an und wir beschlossen spontan, sie einzuladen, natürlich mit ihrer kleinen Freya ;) Der restliche abend war dann auch wirklich toll, doch gleich am nächsten Morgen der nächste Schock: Princess war krank und wir beschlossen doch in die Klinik zu fahren. Den restlichen D-Day verbrachten wir mit Spritzen, Infusionen, Medikamenten und 2 Artbesuchen… Es ist GSD alles gut ausgegangen, aber der D-Day war natürlich hinüber… und so hoffe und sehne ich schon auf den nächsten D-Day, der hoffentlich nicht allzu lang auf sich warten lässt…

 

the last D-Day

Endlich mal wieder ein D-Day und diesmal gabs neben dem klassischen CastleClub Frühstück und viiiiiiel französischem Rotwein: Weißfischfilet mit Zitronenbuttersouce und Kartoffeln (Blue Lagoon), Blattsalat mit Thunfisch (Captain Hook’s Galley) und eine Törtchenauswahl (Jause in Castle Club Lounge). Zudem haben wir mit ein wenig mit Leuchtohren und -Brillen herumexperimentiert ;)

535

 

538

 

537

 

536

Essen am D-Day

Unser Schwesterntag ist immer ein Termin, an dem wir Sachen essen, die wir schon mal in Disneyland gegessen haben. Das letzte Mal war sehr weihnachtlich angehaucht, weswegen wir versucht haben, die Sachen aufzutischen, die wir auch dort in der Weinachtszeit gegessen haben. Deswegen gabs Steak, gebratene Champignons mit Baguette und Brötchen mit Wachteleier. Die Mietzen haben zum Anlass frischen Lachs bekommen wir haben den D-Day natürlich mit französischem Rotwein zelebriert ;)

521

 

524

 

525

 

523

 

522

Impressionen vom letzten D-Day

Letzter D-Day mit Mini: Crème brûlée flambiert (Café Mickey) , Straußensteak (Blue Lagoon), Burger (Au Chalet de la Marionnette), Hot Dogs (Caseys Corner), warmer Apfelkuchen mit Vanilleeis (Buffalo Bill´s Wild West Show), Eclair (Castle Club Lounge) und jede Menge französischer Rotwein ;)

454

 

457

 

459

 

458

 

455

 

456

Flugzeugflohmarkt

Wer mich kennt, weiß dass ich unheimlich gerne fliege und da so ziemlich alles mag, was damit zusammenhängt. So ist es wohl nicht verwunderlich, dass ich beim Flohmarkt anlässlich des Sortimentswechsel der österreichischen Fluglinien war und einiges abgestaubt hab ;) Neben dem Geschirr, dass ich bei jedem 6Uhr Flug nach Paris habe, kamen auch so Schilder zur Kofferaufgabe, aber auch Schlafmasken, Nackenrolle und die obilgatorischen Kopfhöhrer zu mir nach Haus ;) Und für den ganzen Berg toller Erinnerungsstücke hab ich dann auch nur 6€ bezahlen müssen ;) Der nächste D-Day kann kommen ;)

379

D-day

Diesmal haben Romina und ich einen D-day bei ihr zelebriert, selbstverständlich mit D-essen, französischem Rotwein, einem Disneyklassiker und weil wir in letzter Zeit so unglaublich gut darin sind auch mit Sing Star ;) Puma und Coco waren nur zum Teil amused ;)

335

 

339

 

340

 

337

 

336

 

338

D-day

Wieder mal ein D-Day, wiedermal massig Spaß. Lachen bis zum Umfallen…

256

den Rest hat das gute Essen erledigt ;)

255

Tricks lernen mit Gaia

Romina ist Anfang Jänner draufgekommen, dass Gaia sehr gut auf den Hinterbeinchen balanzieren kann. So kann sie nicht nur stehen, sondern auch gehen und sogar auf beweglichen Teilen die Balance halten, wie zum Beispiel auf der Heurolle. Da sie das freiwillig einfordert, üben wir das jetzt also mit ihr ;)

Gaia026

 

Gaia027

 

Gaia028

 

Gaia029

Polenta

Mit Romina hab ich am Montag doch echt ein Zwischending zwischen Polenta und Maisbrot gemacht ;) Es hat wirklich so geschmeckt, wie in der Buffalo Bill Show in Disneyland Resort Paris ;)

162

Philippe bei Romina

Dass Philippe nicht gerade schüchtern ist, wissen wir ja schon. So freut er sich über jeden Besucher, der ihn aus seinem Terrarium nimmt und sich ein bisschen mtit ihm beschäftigt. Besonders gern sitzt er auf den Händen von meiner Schwester Romina ;)

Philippe023

 

Philippe024

 

Philippe025

 

Philippe026

Triops

Wer kennt sie nicht – die “lebdenden Dinosaurier” als Beilage zum Mickey Maus-Heft.

Als Kind hatten wir sie mal, lang haben sie natürlich nicht überlebt, damals in einem großen Gurkenglas.

Vor kurzem hab ich sie beim Internet-stöbern wieder mal entdeckt. Mit Romina hab ich dann in Kindheitserinnerungen geschwelgt, bis ich mich dazu entschlossen hab, das ganze noch einmal auszuprobieren.

Heute besorgt – und gleich angelegt, das Wasser muss nun erst aufbereitet werden – morgen können die Eier rein ;)

Das Becken

025

 

Ob ich das ganze Equipment wirklich brauch, wird sich noch zeigen ;)

024

D-day bei Romina

Gelegentlich machen Romina und ich so spezielle Schwestern-Tage. Und da gibts immer Leckeres zu essen und Trinken:

003

 

005

 

 

 

 

 

 

002

 

 

IMG_4055

 

 

IMG_4045