Archiv nach Schlagworten: Gewicht

Bitte einmal auf die Waage stellen

Nachdem ich meine Tiere ja täglich sehe, finde ich sie “voll normal” ;) Erst im Unterschied zu anderen Katzen oder Kaninchen fällt mir auf, dass ich echte Winzlinge daheim hab. Also mal wieder alle auf die Waage gestellt ;)

Kaninchen: Min Ju: 1,29kg; Enoki: 1,37kg und Ling-Zhi: 1,5kg ;)
Katzen: Lady Izabell: 1,4kg; Maid Marian: 2,7kg und Princess: 3,2kg ;)

Tja, mit meinen heißgeliebten riesen Brocken wird das wohl nix mehr ;) Nur Izzy ist noch im Wachstum, aber ich glaub die wird auch nicht so ein Kaliber, wie ichs gern hätt ;)

1 Jahr mit Pascal

Vor ca. 1 Jahr, um genauzusein am 22.12.2010 haben wir den kleinen Pascal zu uns genommen und erfreuen uns seither an unserem eigenen kleinen Schokihamsti ;) Leider hat er seine Aktivitätszeiten sehr in die Nacht hinein verlagert und seit er im großen Eigenbau lebt, hat er auch kein Interesse mehr an uns, bzw. Auslauf oder sonst irgendetwas von draußen. Daher lock ich ihn regelmäßig mit Leckerchen, für Flachs würde er alles tun ;) , auf meine Hand um ihn ein wenig durchzuchecken. Kleiner Nachteil dabei: Pascal ist ein ordentliches Knöderl geworden und trotz Diät und nur noch gesunden Leckerchen ist er ein kleines Pummerl geblieben ;) Naja, da er jetzt eh schon etwas älter ist, nehm ich sein Gewicht nicht mehr sooo ernst, immerhin bauen Hamster ja im Alter so schnell ab, da kann es nicht schaden, einen kleinen Reservepolster zu haben ;)

 

Mary wird heute kastiert

Maid Marian ist ja nun schon fast 18 Monate alt und damit für eine Kastration eigentlich schon längst geeignet. Da sie aber mit ihrer Entwicklung so lange hinterher war, auch jetzt wiegt sie immer noch viiiiiiel zu wenig und ist immer noch winzig klein ;)  und sie bisher keinerlei Anstalten einer Rolligkeit oder Ähnlichem gezeigt hat, hatten wirs nicht eilig, sie kastieren zu lassen. Doch noch länger warten wollen wir nicht, sie ist in einer supertollen körperlichen Verfassung und terminlich passt auch alles gut, also wird sie heute abend kastiert ;) Ich hoffe, es verläuft alles problemlos ;) Dann kann sie schon bald wieder auf dem Lemminggehege sitzen und Emmylou & Roy beobachten ;)

Wann wird sie endlich erwachsen…

das frag ich mich schon soooo lang bei Mary… wenigstens wiegt sie mitlerweile knappe 2,6kg, aber sie macht trotz ihrer 15 Monate noch überhaupt keine Anstalten, erwachsen zu werden. Das merkt man auch bei ihrem typischen Babybauch: Bei jeder Mahlzeit sieht sie komplett blad aus, als würde sie gleich platzen, aber nach ner Stunde oder so ist sie wieder erschlankt … wie bei einem Baby halt…

 

Happy birthday, Maid Marian

Heute hat unsere Mary schon ihren 1. Geburtstag!  Auch wenn mans nicht so wirklich glauben mag, bei dem kleinen Winzling ;) Bisher war Madame noch nicht rollig, sie wiegt noch immer unter 2,5kg und sieht nach wie vor wie ein Kitten aus… Aber ja, Maid Marian ist nun offiziell eine 1jährige ;)

Maid Marian040

 

Maid Marian041

 

Maid Marian042

Mein Trio

Ich weiß gar nicht, hab ich euch eigentlich schon mal alle unsere 3 Katzen auf einen Haufen gezeigt? Da sieht man auch ein wenig die Größenunterschiede ;) Beim letzten Abwiegen haben die drei übrigens so viel gewogen: Maid Marian 2,25kg, Princess 3,56kg und Sir Peter 5,82kg.

alle002

YingYang beim Spielen

Unser Schwarz-Weiß-Pärchen beim Raufen ;) Alleine sieht Mary ja schon richtig groß aus, aber im Vergleich zu Princess, die ja auch nur 3,5kg wiegt, wirkt sie irgendwie schon noch recht klein ;)

beide029

 

beide030

 

beide031

Ein Laufrad für die Knirpse

Die Kleinen stelln mich vor ungeahnte Probleme: bei 5g Körpergewicht haben sies nicht geschafft, das wirklich leicht zu bewegende Robowheel in Gang zu setzen. Ein Laufrad mit weniger Durchmesser wollte ich aber wegen der Gesamtlänge inklusive Schwänzchen nicht nehmen und bin dann durch einen Tipp auf das rodipet 20cm Holzlaufrad gestoßen, das sich schon bewegt, wenn man in der Nähe nur atmet ;) Und wirklich, die kleinen Wusels können es nicht nur starten, sie wirken auch nicht angestrengt beim Laufen ;) Mission also erfolgreich beendet ;)

Knirps018

Zugegeben, wirklich häufig benutzen sies nicht, aber sie haben zumindest die Möglichkeit, ein Laufrad zu nutzen, wenn sie wollen und so hab ich gestern abend sogar 2 zusammen drin laufen gesehn ;)

Knirps017

 

Knirps016

 

Knirps015

Sie blüht auf

Mäggi011

So schön, dass ich es mir nicht mehr erhofft hatte: Mäggi blüht noch richtig auf ;) Sie fordert Kuscheleinheiten, pickt die ganze Zeit bei uns, folgt uns auf Schritt und Tritt, egal ob wir in die Küche oder Bad oder wo auch immer hingehen. Sie schläft am liebsten auf unseren Beinen und hat sogar schon Stefan angemaunzt in Erwartung von Streicheleinheiten ;) Zudem entdeckt sie jetzt auch die restliche Wohnung, neben dem Fensterbrett wurden gestern auch schon mal die Kaninchen begutachtet ;)

Mäggi012

Seit 3 Nächten schlafen wir bei ihr im Wohnzimmer auf der ausgezogenen Schlafcouch, da es ihr mit dem Atmen leider nicht mehr so gut geht. Das scheint ihr wiederum sehr gut zu gefallen, denn sie schläft inzwischen bei uns im Bett und schmiegt sich wohlfühlend an uns ;) Oh, und sie wiegt nun schon knappe 2,3kg ;)

Mäggi013

 

Mäggi014

Sie überholt ihn

Auch wenns wirs nicht glauben konnte, ist es doch tatsächlich so: Shii-taki überholt ihren Kaninchenkumpel Ling-Zhi in Eilesschritten. Wenn die beiden neben einander sitzen, dann sieht man ja schon, dass sie ein wenig schlanker, aber größer ist, während er dagegen eher ein kleineres Pummerl ist ;) Und der letzte TA-Besuch hat es auch ergeben: Er wiegt 1,67kg, sie schon 1,60kg ;)

Ling-Zhi047

 

Shii-taki079

es wird, es wird

Er sieht zwar noch ein wenig klöpsig aus, und rennt auch immer mit vollen Backentaschen herum, aber heute nach dem Backentaschenleeren haben wir ihn abgewogen und können stolz verkünden, dass er nun nur mehr 44g wiegt ;) Wesentlich weniger sollt er gar nicht haben, er hat beim Gehen eine schöne Taille und eine gute Körperform, weswegen ich nun darauf achten werde, dass er zwischen 40-45g bleibt. Alle anderen Tests haben wir heute bei der Gelegenheit natürlich auch gleich getestet, die werde ich dann aber in eine Tabelle eintragen und als gesammelte Monatsinfo für Juni 2010 auf den Diabetesblog hochladen ;) Verlinkung folgt ;)

Émile027

2 Wochen mit Émile

Die ersten 2 Wochen mit Émile sind vorbei, wir haben uns schon ganz gut an einander gewöhnt. Mitlerweile ist er sogar schon handzahm:

Émile021

Letzten Donnerstag hat er Besuch von seiner Patin Martina bekommen. Erfreulicherweise hatte er überhaupt keine Scheu vor ihr, hat sich gleich von seiner besten Seite gezeigt und sie mit seinen Buddelfähigkeiten in Erstaunen versetzt ;) Von ihr hab ich dann den Tipp bekommen, ihm gelegentlich trotz seines Übergewichts ein bisschen Flachs bzw. Leinsamen zukommen zu lassen, da es gut für sein Fell ist. Den Rat haben wir natürlich gleich befolgt ;)

Émile020

Gestern abend mussten wir ihn dann zu einer Pinkelprobe nötigen, da wir wegen seiner Diabetes ja regelmäßige Tests machen müssen. Bei der Gelegenheit haben wir ihm auch gleich seine immervollen Backentaschen geleert und da doch tatsächlich grünes, gepopptes Hamsterleckerchen rausholen können! Der kleine Pups rennt also seit gut 3 Wochen mit ungesundem Hamsterfutter in den Backentaschen rum… Kein Wunder, dass er nur so langsam abnimmt :P Die Pinkelprobe hat übrigens einen Glukosewert von knapp 2000 ergeben, was also bedeutet, dass sich seine Werte in den letzten beiden Wochen nicht verändert haben, könnte natürlich auch an seinen eisern versteckten Futtervorräten liegen ;) Mal sehn, wie der nächste Test ausfällt, da er ja jetzt keine Reserven mehr hat :P

Gaia beim Tierarzt

Am Wochenende ist mir ein leicht fischiger Geruch aufgefallen, irgendwie hat niemand außer mir das riechen können, aber da ich so unsicher bezüglich Gebärmutterentzündung bin, was ja immerhin eine der häufigsten Todesursachen bei weiblichen Mittelhamstern ist, sind wir gestern doch mit ihr zum Tierarzt gegangen. Diagnose: leicht geschwollene Gebärmutter und ganz wenig Ausfluss mit ein wenig Eiter. Es drängt sich also der Verdacht auf, dass da eine Gebärmutterentzündung am Kommen ist. Gott sei Dank hab ich die kleine Müffelmaus sofort zum TA gebracht. Sie hat 3 Spritzen bekommen (Antobiotika, homöopatische Mittel gegen Schmerzen und Entzündungen und allgemein Vitamine und Aufbaupräperate für ihren schwächelnden Körper) Sie wird in ein paar Tagen 2 Jahre als, stammt aus einer Gruppenhaltung und wurde schon als Gebärmaschine missbraucht, demnach ist sie laut Tierarzt schon ein wenig geschwächt, vorallem der stetige Gewichtsverlust (jetzt wiegt sie nur mehr 110g) macht ihm ein wenig Sorgen. Aber ich denk, wir habens rechtzeitig abgefangen und immerhin ist sie nach wie vor eine richtig aktive Hamsterdame, die täglich stundenlangen Auslauf fordert und die ganze Nacht durch ihr 1,2m² Gehege wuselt, wenn sie nicht gerade in ihrem 32cm Laufrad rennt ;)

Gaia038

Mo hat das Cushing Syndrom

Die Anzeichen waren ja schon da und es haben viele Vermutungen im Raum geschwebt, doch neulich abend hat Yvi sich stundenlang in die verschiedensten wissenschaftlichen Medizinbücher, zum Großteil in englischer Sprache ;) , eingelesen und fand eine Krankheit, auf die alle Symptome passen. Bestätigt wurde mir das dann später auch noch durch die Kleintierklinik Breitensee, die mich schon in einigen heiklen Dingen richtig beraten haben: Mo leidet an Hyperadrenokortizismus, auch Cushing synrom genannt. Eine weitere spezifische Klassifizierung ist leider nicht möglich, da es dafür einige Bluttests bedarf, was einen tödlichen Blutverlust für Mo bedeuten würde… Blöd halt, dass er mitlerweile unter 20g wiegt ;) Eine Behandlung, wie bei Hunden und Katzen (u.A. Cortison) ist aufgrund der extremen Potentierung kaum möglich und in Mos Fall wäre es dem behandelnden Arzt auch zu gefährlich, dafür ist Mo schon zu alt bzw. altersgeschwächt. In dem Fall werden wir uns wohl wieder an die Homöopatie wenden, die hat uns ja auch schon einige Male geholfen.

Mo056

Neue Pics von Mo

Mein kleiner Wuschel hat nur mehr 21g, ja bei einem so niedrigem Gewicht messe ich ihn öfters, als die anderen ;) Sein Fell wirkt in letzter Zeit fluffiger, der Haarausfall ist scheinbar gestoppt. Und da er nach wie vor seinen Auslauf und seine täglichen Leckerchen fordert, verschone ich ihn immer noch vor vor einem persönlichen Tierarztbesuch und halte nur telefonisch mit den Fachleuten Kontakt ;)

Mo048

 

Mo049