Archiv nach Schlagworten: Nachwuchs

Roy bekommt Fell

Als wir Roy im Rahmen der NFHÖ-Lemmingflut  zu uns nahmen hatte er einen komplett zerrupften Popsch und ganz nackten Bauch. Der Grund dafür war schnell gefunden und mitunter einer der Punkte, warum ich mein Herz so an ihn verloren hab: Roy war aktiv an der Nestpflege beteiligt. Er hat zusammen mit Emmylou die Babys verteidigt und sich rührend um seine Butzis gekümmert. Unter anderem rupft das Weibchen dazu den Popsch des Männchens und kleidet mit dem weichen Fell das Nest aus. Allerdings, die Stellen am unteren Bauch sind für das Weibchen nicht zugänglich, was die Vermutung nahelegt, dass Roy sich selber auch Fell fürs Nest ausgerupft hat ;) Er war also wirklich der Traummann für seine Dame Emmylou, weswegen wir ja auch entschieden haben, dass die beiden nachdem sie nun 1,5 Jahre lang zusammengelebt und offensichtlich gemeinsam den Nachwuchs großgezogen haben, nach Roys Kastration wieder zusammen dürfen. Doch bis dahin sind die beiden noch getrennt, damit es zu keinem weiteren Wurf kommen kann.

Roy002

Deswegen lebt Roy inzwischen noch alleine im 120x50x50er Aquarium, wo ich ihn auch nur sehr selten seh ;) Denn er ist ein richtiger Baumeister und gräbt sein Streu den lieben langen Tag umher ;) Die Ruhe vor den quirrligen Kiddys der letzten 1,5 Jahre Kinderaufzucht und das viele Einstreubuddeln hat ihm augenscheinlich richtig gut getan, denn er hat seine schmächtige und znirchtige Figur nun schon gegen ein stattliches Bauchi eingetauscht, nimmt brav zu und sieht immer besser aus. Unter anderem wächst ihm nun auch am Popsch schon immer mehr Fell ;) Nur sein Bauch ist nach wie vor komplett nackig, ich fürcht, das wird bleiben ;)

Roy003

Graue Steppenlemminge bei der NFHÖ

NFHÖ003Am 20.03.2011 haben Stefan und ich für die NFHÖ 25 Steppenlemminge bei deren Vorbesitzer geholt, der mit den vermehrungsfreudigen kleinen Wühlern ein wenig überfordert war. Das haben wir alleine schon bei der Anzahl der Tiere gemerkt, angekündigt waren 10-14 Tiere, nach einer dreiviertel Stunde einfangen sind dann aber überraschenderweise 25 Lemmis mit zu uns gekommen.

Das Team der NFHÖ hat alle Tiere geschlechtlich bestimmt, beobachtet und je nach Alter und Gruppenzusammengehörigkeit gleichgeschlechtliche Paare zusammengestellt. Schritt für Schritt bekommen diese Paare nun größere Gehege und mehr Inventar, damit sie sich nicht zerstreiten. Mitlerweile sind schon 5 Paare zur Vermittlung frei gegeben, bei den restlichen muss noch beobachtet werden: Zum Teil handelt es sich um junge Würfe, zum Teil muss noch abgewartet werden, wie gut sich die Paare verstehen und ob man sie bedenkenlos in neue Heime übergeben kann und leider gibt es auch alte Verletzungen die genau beobachtet werden müssen.

Banner_Lemminge_1_400x60

Die meisten der Lemminge sind interessanterweise handzahm und alle lassen sich problemlos angreifen, z.B. zur Wundkontrolle oder eben der Geschlechterbestimmung.
Falls sich jemand für die Haltung von grauen Steppenlemmingen interessiert, empfehlen wir die Infosammlung von www.diebrain.de bzw. wenn die glücklichen Lemminge welche von uns sein sollten, dann bitte lest euch unsere Abgabebedingungen durch. Hier findet ihr dann alle unsere vergabebereiten Lemmingpaare: Vermittlungslemminge

Weitere Infos, Fotos und Berichte und wie der Verlauf mit der Rasselbande ist, findet ihr in unserem Forum, esp. im Thread: Die Lemmingflut

Banner_Lemminge_2_400x60

Ende des Wurftagebuches 22.11.2010 Tag 19

Da ich heute lauter Babys (eigentlich kann man ja jetzt nicht mehr von Babys sprechen  ;) ) im Gehege rumwuseln gesehn hab, beim Fressen, beim Klettern, einen sogar schon im Laufrad, hab ich beschlossen, das Wurftagebuch hiermit zu schließen ;) Die Kleinen haben sich in den letzten 2,5 Wochen richtig schnell entwickelt und sind nun in den normalen Gruppenverband der anderen Mädels aufgenommen worden. Jetzt dürfen sie noch ein wenig zusammenleben, ehe wir die Geschlechtsbestimmung durchführen. Dann kommt es zum nächsten Abenteuer: Vergesellschaftung der Jungs zu den anderen Burschen, aber das ist dann ein anderes Thema. Die Wurfaufzucht und Berichterstattung darüber ist somit heute abgeschlossen ;) Vielen Dank für das viele nette Feedback, es war ein echtes Abenteuer für uns und es hat uns sehr gefreut, dass so viele daran teilgenommen haben ;)
LG Raphaela

Geschützt: Wurftagebuch 21.11.2010 Tag 18

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 20.11.2010 Tag 17

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 19.11.2010 Tag 16

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 18.11.2010 Tag 15

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 17.11.2010 Tag 14

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 16.11.2010 Tag 13

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 15.11.2010 Tag 12

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 14.11.2010 Tag 11

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 13.11.2010 Tag 10

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 12.11.2010 Tag 9

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagebuch 11.11.2010 Tag 8

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein:

Geschützt: Wurftagbuch 10.11.2010 Tag 7

Dieser Beitrag ist passwortgeschützt. Um ihn anzusehen, trage das Passwort bitte hier ein: