Archiv nach Schlagworten: Neuzugang

Yoki van Hamsterdamm

Zwar ist er schon seit einigen Wochen bei uns, allerdings war er bisher nur “zu Besuch” ;) Verschiedene Umstände haben nun aber dazu geführt, dass der kleine Yoki bei uns bleiben wird ;) Und so wurde er natürlich zu einem waschechten van Hamsterdamm ;) Umbenannt haben wir ihn dann aber doch nicht, denn nach einigen Wochen Yoki, haben wir uns schon so an den Namen gewöhnt, daher wird er, wie damals Gaia keinen Disneynamen bekommen ;)

IMG_1724

Lord Azrael

Da heißts immer, ich schlepp die Tierchen an, aber als ich aus meinem Urlaub zurückkam, hat Stefan dieses Mal ein Tierchen angeschleppt ;) Es handelt sich um einen blinden Kater mit Ataxie. Durch Princess kennen wir uns ja ohnedies schon gut mit der Thematik aus, also wurde er erstmals gesundgepflegt, hochgepäppelt und jetzt auch mal kastriert. Nach einem Monat mit dem Buben haben wir bemerkt, dass er eigentlich ein sehr unauffälliger kleiner Mann ist, der sich super in unser kleines Grüppchen integriert hat und erstaunlicherweise wesentlich weniger Arbeit macht,a ls wir zunächst vermuteten. Naja, und unser Herz hat er auch schon gestohlen, also was solls ;) er bleibt bei uns ;)

IMG_0294 IMG_0312 IMG_0358

Lady Izabell

Wir haben ein Babykätzchen. Ja, wir haben ein Babykätzchen. Feli & Stefan haben ein Babykätzchen… egal wie ichs sag, es hört sich total unglaubwürdig an… Aber es stimmt ;) Gestern abend ist ein Bauernhofkatzi bei uns eingezogen. Die ~12 Wochen alte kleine Dame wird aktuell zwar noch Minipups genannt, soll dann aber eigentlich auf den schönen Namen “Lady Izabell” hören. Izzy geht natürlich auch durch ;)

Sie ist übrigens eine ganz entzückende und liebe Maus. Sehr verspielt, sehr verschmust, aber (noch ^^) nicht zu aufdringlich ;) Aktuell steht sie noch unter Beobachtung, aber ab Dienstag/ Mittwoch soll sie mit den anderen beiden Damen leben ;)

 

Maurice van Hamsterdamm

Nachdem die letzten Wochen unser Eigenbau leer stand, haben wir lang überlegt und uns umgesehen. Doch dann hat es uns der kleine Gimli, Gloins Sohn so angetan, dass wir beschlossen haben, dieses Vermittlungstier der NFHÖ fix aufzunehmen <3

Er hat natürlich einen entsprechenden Namen bekommen und heißt nun “Maurice van Hamsterdamm” nach dem Papa von Bellé aus dem Disneyfilm Die Schöne und das Biest. Vorallem der weiße Schnurrbart und die rundliche Figur verbinden die beiden einfach zu gut ;)

Éloïse van Hamsterdamm

Seit 30.12.2011 war eine chinesische Streifenhamsterdame bei der NFHÖ in der Vermittlung. Agatha Christie hatte bisher leider noch nicht das Glück, ein eigenes Heim zu finden, und so war die Entscheidung nicht schwer, als bei uns ein Gehege frei wurde. Sie zog am 15.04. bei uns ein und wurde eine “Éloïse van Hamsterdamm“. Benannt wurde sie nach der französischen Version von Prinzessin Eilonwyn aus dem Film “Taran und der Zauberkessel”. Sie ist eine ganz schüchterne Maus und mag uns Menschen so gar nicht ;)

3 Kaninchen

Jetzt hab ich euch die drei ja noch gar nicht vorgestellt: Zu unseren beiden Kaninchen Ling-Zhi und Enoki zog im Jänner ein drittes Kaninchen ein, das ich bereits seit längerer Zeit kannte. Min Ju heißt die Süße und hat sich in den letzten Monaten schon sehr gut bei uns integriert. Die beiden Mädels mögen einander nicht so gern, aber sie teilen ihren Mann mit einander und leben friedlich nebeneinander her ;)

Zur Vergesellschaftung sind die drei zu Min Jus Pflegestelle ausgezogen, wo sie sich auf neutralem Gebiet kennenlernen konnten. 2 ganze lange Wochen musste ich daher auf meinen Bussi-Bussi-Ling verzichten. Der küsst mich nämlich in den letzten Monaten total gern ;)

3 Kaninchen

Pssst, zuviel will ich noch gar nicht verraten, aber wir haben grad 3 Kaninchen zu Hause ;)

Und wenn alles gut geht, die Vergesellschaftung klappt, dann haben wir schon bald ein Kaninchentrio daheim ;)

Maid Marian

Sie ist da ;) Ja, sie ist endlich da ;) Eigentlich ja schon seit Donnerstag abend ;) In der Zeit war ich rund um die Uhr bei der kleinen Maus um sie zu bespielen und knuddeln. Im Moment wird sie grad von Stefan entertained, weswegen ich erstmals endlich mal wieder so richtig an den PC kann ;) Und deswegen kann ich endlich auch mal die ersten Fotos von der kleinen Mary zeigen:

Maid Marian001

 

Maid Marian003

 

Maid Marian002

 

Maid Marian004

Lämmchen

Gestern war ich eine Pflegestelle von einem Tierschutzverein besuchen. Also eigentlich ja eines ihrer Pflegetiere: Das süße kleine Lämmchen ;) Die Kleine ist soooo niedlich, ganz püschelweich und schneeweiß. Sie hat ein unglaublich entzückendes Wesen, spielt gern und durchaus wild, hat aber auch ihre Ruhephasen, wo sie ganz mietzekatzenlike einfach nur schlummert ;) Sie hat sich gestern auf meinen Schoß gelegt, hat beim sich Kraulen lassen sofort geschnurrt, ist einige Zeit neben mir gelegen und hat auch fleißig mit mir gespielt… Hach, sie ist einfach so niedlich… selbst Stefans Herz hat sie bereits verzaubert… Ich glaub ich werd mal für sie anfragen ;)

529

 

528

 

527

Enoki

Nach Shii-takis Tod konnten wir Ling-Zhi natürlich nicht alleine lassen. Der Arme ist das ganze Wochenende ziemlich auffällig und verwirrt im Zimmer herumgegeistert, war uns Menschen gegenüber aggresiv, hat immer im Kreis gehend alle Kuschel-  und Schlafplätze abgesucht, hat zum ersten Mal überhaupt ganz wild gebuddelt und ohne Grund ständig mit den Füßen auf den Boden geklopft. Es war klar, er vermisst seine Shiishi und kann nicht alleine bleiben. Also haben wir uns auf die Suche nach einer für ihn geeigneten Dame gemacht und interessanterweise trotz ziemlich einschränkender Vorgaben (5 Jahre, kastriert, Zahnprobleme,…) recht schnell ein Mäderl gefunden.
Enoki001

Da die Süße schon seit über 2 Monaten auf der Suche nach einem geeigneten Partner war, haben wir die beiden, nach Abklärung aller Faktoren, noch am Sonntag abend zusammengeführt. Die Vergesellschaftung war ziemlich langweilig, er hat sie 2, 3 Mal durchs Zimmer gehetzt, aber es wurde nicht getreten, geschweige denn gebissen oder angebrummt. Alles ziemlich fad halt ;) Bereits nach wenigen Stunden, noch in der ersten Nacht haben Enoki und Ling-Zhi sich gegenseitig geputzt und haben auch schon zusammengekuschelt im Haus geschlafen. Mitlerweile sind die beiden aus dem neutralen Gebiet (Wohnzimmer) schon ins eigentliche Zimmer (Arbeitszimmer) gezogen und leben dort, als wäre es immer schon so gewesen. Enoki tut Ling-Zhi wirklich gut und er ihr anscheinend auch und das ist ja immerhin die Hauptsache. Sie ist übrigens ein echtes Znirchterl: Grad mal 1,24kg bringt sie auf die Waage ;) Am Montag hat sie sich bereits das erste Mal streicheln lassen und mitlerweile verfolgt sie mich auch schon, wenn ich ein Sackerl in der Hand hab, es könnte ja ein Leckerchen drin sein. Diese frisst sie übrigens direkt von meiner Hand. Apropos fressen: Ihre Schneidezähne sind voll in Ordnung, d.h. für mich eine echte Umstellung beim Füttern: Sie bekommt ihr Gemüse ganz normal, nicht geschnitten oder zerkleinert, das macht sie selber ;)
Enoki002

Ling-Zhi und Shii-taki sind da

Die beiden sind nun endlich da

Nach einem langen Tag mit Abholen, Formulare ausfüllen und einleben, sind wir nun alle ziemlich K.O. Marion hat mich durch den ganzen Marathon begleitet, Yvi hat mir genug Verpflegung für eine ganze Horde Kaninchen mitgegeben und so hab ich den Tag auch recht unbeschadet überstanden. Ling-Zhi und Shii-taki haben sich schon beschnuppert. Er ist zwar sehr neugierig, sie aber noch ein bissl schüchtern. DIe ersten Bilder bei uns:

Shii-taki:

Shii-taki001

 

Shii-taki002

 

Shii-taki003

 

 

 

 

 

 

Ling-Zhi

Ling-Zhi001

Ling-Zhi002

 

 

Ling-Zhi003

Ling-Zhi

Also rein theoretisch, sollten wir das Kaninchen Shii-taki fix aufnehmen, dann bräuchte die Süße ja einen Partner. :) Und so haben wir uns mal, natürlich nur rein theoretisch mal ein paar Namen überlegt. Passend zu der Süßen wollten wir einen japanischen Pilz; zur Auswahl standen Hiratake, Matsutake, Maitake, Bunashimeji, Nametaki, Enoki und Ling-Zhi. Entschieden haben wir uns dann für den letzten Namen: Ling-Zhi

Selbstverständlich nur rein theoretisch ;)