Archiv nach Schlagworten: Projekt52

Projekt 52/49

Diesmal hat Stoffl für euch einen unserer Schätze hervorgekramt: Eine echte Oud. Entdeckt haben wir sie auf einem Flohmarkt, wo sie ziemlich ramponiert spottbillig verkauft wurde. Bei einem echten Meister des Handwerks haben wir sie reparieren lassen, denn, so haben wir rausbekommen, das Teil ist ein echtes historisches Meisterstück. Natürlich durch die Beschädigung nicht mehr so viel wert, aber durchaus eine kleine Rarität ;) Spielen kann ich sie zwar nicht, aber zumindest kann ich den Nachfolger der sich daraus entwickelt hat schöne Melodien entzaubern: Der französischen Laute und natürlich auch deren Nachfolger, der klassischen Konzertgitarre ;) Stoffl ist aber kein Hund von Bescheidenheit, sondern will sich gleich an die Beherrschung des historischen Instuments wagen ;) Mal schaun (oder hören) wie er sich dabei anstellt ^^

2010_49

Projekt 52/48

Bei diesem Wochenthema von Saris  Projekt 52 hatten wirs natürlich leicht. Denn Tierisch ist bei uns daheim dank der vielen möglichen Protagonisten recht leicht darzustellen ;) Stoffl hat sich also nur jemanden aussuchen müssen. Da Sir Peter ein richtig kuschliger Typ ist, hat sich Stoffl zu ihm gekuschelt. Aber dann gab es da doch einen Moment, der ihm den Unterschied zwischen ihm und einem echten Tier gezeigt hat ;) Denn mit solchen Zähnen, wie Sir Peter kann Stoffl nicht dienen ;)

2010_48

Projekt 52/47

Es war einfach zu schön um wahr zu sein: für seine Darstellung im neuen Cindarellastreifen hat Stoffl doch tatsächlich die berühmte Auszeichnung bekommen ;) Für Stoffl war es wie im Märchen ;)

2010_47

Projekt 52/46

Dieses Mal war das Wochenthema Aus der Kindheit. Etwas zum Nachdenken für den kleinen Stoffl, ist er doch immer noch mitten drin ;) Also hat er beschlossen euch etwas aus seinem alltäglichen Leben zu zeigen: Seine Schatzkiste mit all seinen Abzeichen, Goldstücken und gesammelten Steinen; sein Lieblingsspielzeug (ja er spielt gern mit Katzen ;) ) und die tolle Zaubercreme, die schon so viele Wehwechen weggezaubert hat ;)

2010_46

Projekt 52/45

Stoffl hat beschlossen, einen neuen Weg einzuschlagen, er möchte Model für einen bekannte französischen Vergnügungspark werden. Die ersten Probeaufnahmen hat er schon hinter sich, jetzt wartet er noch auf das feedback der Marketingabteilung, die ihn hoffentlich als neuen Werbestar annehmen. Stoffl hat in seiner Bewerbung auch angeboten, auf  Bezahlung zu verzichten und die Jobs als Gegenleistung für unbegrenzten Aufenthalt dort inclusive sämtlicher Extras zu machen ;) Mal schaun, was die dazu sagen werden ;)

2010_45

Projekt 52/44

Es war stockdunkel als Stoffl ein leises Fiepen durch die Nacht jammern hörte. Mit seinem super guten Hundegehöhr wusste er sofort, was da los war: Die beiden Fieslinge Princess und Sir Peter waren wieder in der Stadt und vergingen sich an den unschuldigen Bewohnern. Stoffl zögerte keinen Moment schlüpfte in sein SuperStoffl-outfit und düste los, um die arme Spielzeugmaus vor den Klauen der gemeinen Katzen zu retten. Ende gut – Alles gut! ;)   Aber bitte, um seine 2. Identität geheim zu halten, bitte verratet nicht, dass er ein Superheld ist ;)

2010_44

Projekt 52/43

Heut war ich ganz fleißig und hab unsere Wohnung herbstlich und im Halloweenstil dekoriert. Passend dazu ist das aktuelle Thema beim Projekt 52 gerade gruselig, deswegen hat Stoffl es sich nicht nehmen lassen, sich mit der grusligen Deko ablichten zu lassen. Zuerst wollte er ja den abgehackten, blutenden Fuß, hat sich dann aber doch für das klassische Spukskelett entschieden ;)

2010_43

Projekt 52/42

Mit dem obligatorischen Tag Verspätung ;) bring ich auch meinen Beitrag zum aktuellen Projekt 52. Wie immer hab ich Stoffl mitentscheiden lassen und hab ihn vor die Wahl gestellt, ob er einen großen Hund, oder einen kleinen zu sich gesellt haben möchte. Und da schlug sein kleines großes Ego durch und er hat beschlossen, der Große im Thema Groß und Klein sein zu wollen ;)

2010_42

Projekt 52/41

So, auch dieses Wochenende gabs wieder ein neues Wochenthema bei Saris Projekt 52. Und dieses Mal hat Stoffl beschlossen, sich vor euch zu entblößen und seine Schwäche zu zeigen: Der Gute trägt nämlich eigentlich eine Brille ;) D.h. er sieht normalerweise die Welt durch ganz ordinäres Fensterglas ;)Aus dem Fenster blicken” bekommt bei ihm also eine etwas andere Bedeutung, als vielleicht zuerst gedacht, denn wenn mans genau nimmt, blickt er immer durch ein Fenster ;)

2010_41

Projekt 52/ 40

Dieses Wochenthema hat mich doch ziemlich ins Grübeln gebracht. Es galt “Verhext” darzustellen und mein erster Gedanke war wieder einmal, den süßen Stoffl zu verkleiden. Als kleiner Halloweenfreak hab ich Deko und Verkleidungen en masse und so war es ein leichtes, Stoffl einen kleinen Hexenbesen und Hexenhut zu verpassen. Da es in meinem Blog aber doch um Tiere geht ist mir eine andere Idee eingefallen: Stoffl hat es sich nämlich auf einer echten schwarzn Hexenkatze bequem gemacht ;) Zugegeben, die verhexte Bestie Prinzessin musste mit Leckerchen bestochen werden, damit sie brav sitzen blieb, aber so konnte Stoffl als richtige Hexe auf einer schwarzen Mietze reiten ;)

2010_40

Projekt 52/39

Sodala, wieder ein Sonntag und wiedermal setzt sich Stoffl für Projekt 52 in Szene ;) Dieses Mal musste er sich Gedanken zu Pure Freude machen. Und da wir ja gerade erst am Oktoberfest waren kam uns die Idee das Feste feiern mit der Liebe zu kombinieren um die pure Freude darzustellen. Und raus kam et voilà:

2010_39

Projekt 52/38

So, wiedermal ein Sonntag, und deswegen gibt es wiedermal ein neues Thema bei Projekt 52: Helferlein ;)

Da unser kleiner Protagonist Stoffl aus dem St. Anna Kinderspital  ist und der Erwerb  von ihm das Programm dort unterstützt hat, dachte ich mir, ich zeige seine eigentliche helfende Seite auf: Als der perfekte Krankenpfleger ;)

2010_38

Projekt 52/37

Wiedermal hab ich ein kleines Blogspielchen entdeckt, diesmal ist es das Projekt 52 von Mondgras.de. Und so steige ich ein gleich in die Aktion mit ein ;)  Bei mir wird “Stoffl” mitmachen und zeigt sich heut in gekrönter Pracht ;)

2010_37